Schon seit längerem überlegt sich der Kirchenvorstand, wie Menschen mit Einschränkungen der Zugang zur Dreifaltigkeitskirche ermöglicht werden kann.

Zur Zeit gibt es zwei Alu-Schienen, mit deren Hilfe die Treppenstufen im Turmeingang überwunden werden können. Die Schienen hängen im Hof der Kirche.
WEnn Sie diese benötigen, sagen Sie kurz im Büro oder den Pfarrern Bescheid oder vor dem Gottesdienst der Küsterin.

Ein besserer Zugang wird uín Zukunft sicher  nur über den Hof und die Sakristei direkt in den Chorraum der Kirche hergestellt werden können.

Einen Zeitplan dafür gibt es noch nicht.