Bilder von unserer Orgel (hier)

Der sichtbare Teil unserer Orgel stammt aus der Zeit um 1750, der sogenannte Orgel-Prospekt.

Innen finden wir eine pneumatische Orgel von 1929, die 1960 nochmals verändert wurde.

Dazu schreibt Alfred Walther, der damalige Organist, 1960 folgendes:

"Am 11. September 1960, dem Kirchweihsonntag, ist die von der Orgelbauanstalt Förster & Nicolaus (Lich) umgebaute Orgel unserer Dreifaltigkeitskirche im Rahmen des Hauptgottesdienstes wieder feierlich in Dienst gestellt worden. Es mag deshalb wünschenswert erscheinen, einiges über dieses Werk zu erfahren.

Wenden wir uns zunächst dem ältesten Teil der Orgel zu, dem Prospekt...."

weiterlesen

 
Inzwischen sind fast 30 Jahre vergangen, seit die Orgel zuletzt gereinigt und gründlich gewartet wurde. So steht die nächste große Reinigung an. #Im Sommer 2018 wurde zunächst ein Riß im großen Blasebalg repariert. Mehr dazu hier:Knochenleim und Schafsleder 2018
 
Wenn Sie weitere Maßnamehn unterstützen wollen, so spenden Sie unter dem Stichwort auf unser Spendenkonto (siehe rechts).